Achslastwaagen

Hierbei handelt es sich um ein dynamisches Wägesystem zur Achsweisen Verwägung von Straßenfahrzeugen. Während bei statischen Waagen das Fahrzeug auf der Waage zum Stillstand kommen muss, bietet die dynamische Achslastwaage eine Fahrtwägung beim langsamen Überfahren. Ein Fahrzeug-Gesamtgewicht wird anschließend durch Aufsummieren der Achslasten ermittelt.

Dank Ihrer kompakten Baugröße bietet sie sich überall an, wo der Einbau einer großen Straßenfahrzeugwaage nicht möglich ist. Hieraus resultiert auch der geringe Aufwand zur Realisierung einer Achslastwaage.

EINSATZGEBIETE

Zum Einsatz kommt diese Waage überall da, wo Achs- und Summenlasten mit genauen, aber nichteichfähigen, Gewichten benötigt werden. Z.B. bei Baumaschinen und Traktoren zur Bestimmung von Achslasten und Gewichten oder an Ein- und Ausfahrten, um eine Überladung von LKWs zu vermeiden.

Typische Funktionen

  • Dynamische Wägung von Straßenfahrzeugen
  • Automatisches, bedienerfreies Wägen ohne Absteigen oder Anhalten
  • Überwachung von Achslasten und Gesamtlasten während der Fahrt
  • Ermittlung von Gewicht und Geschwindigkeit unabhängig von der Fahrtrichtung
  • Anzeige der Achsgewichte und Geschwindigkeit über Dialoganzeige
  • Ansteuerung einer Ampel
  • Eingabe von Kfz-Kennzeichen

TECHNISCHE DATEN

  • Baugrößen: 1,34 m x 4,80 m x 0,65 m (HxBxT)
  • Wägebereiche: Typ. 15 – 20 t
  • Material: Beton-Fertigteilkonstruktion
  • Genauigkeit: Nicht-eichfähig, abhängig von der Einbausituation, insbesondere von den Ebenen Flächen vor und hinter der Waage
  • Wäge-Geschwindigkeit: 2 bis 13 km/h

OPTIONAL LIEFERN WIR

  • Großanzeigen
  • Drucker
  • Ampelsteuerungen
  • Druckmusterformatierungen
  • Wäge- und Auswerteprogramme