HWB Wäge- und Datentechnik gemäß den SOLAS Vorgaben

– Einsatzgerechte Waagen und wägetechniche Komponenten
– Erfüllung der Richtlinie MSC.1/Rundschreiben 1475
– Bestimmung von Gewichtswerten nach Methode 1 und 2
– Auswahl von zertifizierten Waagen
– Erfüllung der Richtlinie 2014/31/EU für Genauigkeitsklassen III und IIII
– Kalibrierung von Waagen (auch Fahrzeugwaagen)

Ermittlung von Container-Brutto-Gewichten

Auf Anforderung der UN-Konvention für Sicherheit auf See SOLAS ist die Bruttomasse eines Seecontainers vor Verladung auf ein Seeschiff zu verifizieren und zu dokumentieren. Dies dient der Sicherheit von Seeverkehr, Menschen und Gütern sowie dem Schutz der Meere. Die IMO (International Maritime Organization) hat mit der Richtlinie MSC.1/Circular 1475 Bestimmungen zur Ermittlung der Brutto-Gewichte von See-Containern festgelegt. Demnach sind zwei unterschiedliche Methoden anzuwenden:

Methode 1:
Verwiegung des beladenen Containers und bestimmung des Gesamt-Brutto-Gewichts
– Berücksichtigung der Fehlergrenzen gemäß Genauigkeitsklasse IIII – Richtlinie 2014/31/EU
– Realisierbar mit Fahrzeugwaagen, Containerwaagen, Kranwaagen
– Dokumentation durch Belegdrucker oder Wäge-EDV für die Beförderungspapiere

Methode 2:
Erfassung und Summierung der Bruttomassen alle Versandstücke und Ladungsgegenstände wie Paletten, Stau- und Sicherungsmaterialien sowie des Eigengewichts (Tara) des Containers.
– Berücksichtigung der Fehlergrenzen gemäß Genauigkeitsklasse III – Richtlinie 2014/31/EU
– Realisierbar mit Plattformwaagen, mobilen Waagen, Kranwaagen
– Dokumentation durch Belegdrucker oder Wäge-EDV für die Beförderungspapiere

Unsere Leistungen

Wir unterstützen Sie bei der Auswahl, Inbetriebnahme und Anerkennung von entsprechenden Waagen der jeweiligen Methode zur Gewichtsbestimmung für ihre zertifizierten Geschäftsprozesse (ISO oder AEO).

Methode 1:
– Fahrzeugwaagen: Brutto-Gewichtsbestimmung inkl. LKW
– Containerwaagen: Brutto-Gewichtsbestimmung eines Containers
– Kranwaagen: Brutto-Gewichtsbestimmung eines Containers

Methode 2:
– Plattformwaagen / Durchfahrwaagen
– Einhängekranwaagen

Durch geeignete Software Applikationen unterstützen wir die Befrachter bei der Erstellung und Dokumentation der Beförderungspapiere. Im Rahmen einer wiederkehrenden Wartung sichern wir die Genauigkeit und somit die Anerkennung ihrer Waagen.